Bei meiner Arbeit ist mir eine ganzheitliche Betrachtung des Pferdes wichtig. Deswegen wählte ich den Weg der Physiotherapie und der Trainingstherapie, denn die Themen Gesundheit und Training wachsen in der Praxis immer näher zusammen.

In meiner ganzheitlichen Pferdetherapie ergänzen sich beide Aspekte in idealer Weise, für langfristig gesunde und gut trainierte Pferde.

Daher ist es für mich selbstverständlich mich in beiden Bereichen laufend weiterzubilden und immer offen für neuen Input zu sein.

Bei folgenden Lehreinrichtungen und Lehrpersonen habe ich Weiterbildungen abgeschlossen bzw. bilde mich laufend bei ihnen weiter:

  • Studium der Pferdephysiotherapie an der ATM

  • laufend: Studium der Pferdeosteopathie an der ATM

  • laufend Weiterbildung im Bereich Gesundheitscaoching, Physiotherapie und Training bei Sonja Bucher

  • Sonja Bucher (Intensivlehrgang für Trainer)

  • Faszientechniken am Pferd bei Barbara Welter-Böller

  • Pferdephysiotrainer-Ausbildung (Barbara Welter-Böller, Jutta Kricke, Dr. Andreas Querengässer, Sabina J. Hamschmidt)

  • Klaus Teslau, Stresspunktmassage

  • Onlinekurse Katharina Möller und Claudia Weingand

  • Onlinekurs Alexandra Kurland

  • Trainerfortbildung seit 2018 bei Marlitt Wendt

 

Mit grossem Interesse besuche ich wissenschaftliche Vorträge, Seminare und lese Fachliteratur.